29 Aug 2017

Donnerstag 14. 09. um 17.00 Uhr, Selbsthilfegruppe für Frauen mit Missbrauchs- und Gewalterfahrung

0 Kommentare

am Donnerstag den 14. September um 17.00 Uhr ist das erste Treffen der Selbsthilfegruppe in den Räumen des Frauennotrufes.

Geleitet wird die Gruppe von Alexandra Winkler, Dipl. Sozialpädagogin und Trauma Fachberaterin.

Es geht darum herauszufinden, wie es gelingt nach Gewalt- oder Missbrauchserfahrung mit dem Erlebten umzugehen, wie man trotz häufig wiederkehrender Krisen weitermachen möchte, was gut tut und wie eventuell die Zukunft anders gestaltet werden kann.

Es gilt die eigenen Stärken zu entdecken und sich im gegenseitigen Austausch zu unterstützen.

Informationen und Anmeldung dazu  beim Frauennotruf Deggendorf e.V., Tel. 0991/382460 bzw. info@frauennotruf-deggendorf.de

[zum Anfang]
Über den Autor


Wir über uns:   Der Frauennotruf Deggendorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und besteht seit 1992. Wir sind eine Beratungsstelle für Frauen und Kinder, die Opfer von Gewalt wurden.