02 Nov 2015

Frauen treffen – Freundinnen finden

Die Gruppe soll Begegnungsmöglichkeit für Frauen jeden Alters bieten, die neue Kontakte knüpfen wollen. Wir treffen uns um gemeinsame Unternehmungen zu planen, den Alltag hinter uns zu lassen, zu reden und Spaß miteinander zu haben. Sie ist für alle Interessentinnen offen.

 

 Selbsthilfegruppe für Frauen mit Gewalt- und Missbrauchserfahrung

 

Gewalt ist nicht nur körperlich…….Selbsthilfegruppe für Gewaltbetroffene Frauen

Gewalt hat viele Gesichter und beginnt meist schleichend. Sie kann brachial und offensichtlich auftreten, aber auch ganz subtil und versteckt. Schläge, sexuelle Gewalt, Demütigung, Kontrolle, Einschränken der Freiheit, Entzug der finanziellen Mittel, Unterbinden sozialer Kontakte. Das alles sind ihre Gesichter und manchmal bemerkt man erst spät welchem Kreislauf man ausgesetzt ist.

Wenn etwas Unfassbares geschehen ist, neigen Menschen oft dazu sich zurück zu ziehen, sie trauen sich aus Schamgefühl  nicht, sich anderen anzuvertrauen, sich Hilfe und Unterstützung zu suchen. Mit der Zeit reagiert die Psyche und auch der Körper. Viele Frauen leben Jahre mit diesen Erlebnissen, erleiden diese vielleicht sogar aktuell und versuchen auf ihre Art das Leben zu bewältigen.

Es kann hilfreich sein, zu erfahren, dass es anderen auch so geht. Wer ähnliches erlebt hat, kann besser verstehen und nachfühlen. Frauen können die Erfahrung machen, dass nicht nur sie allein betroffen sind, denn oft existiert der Glaube, „selber schuld zu sein und es nicht anders verdient zu haben“. Im Austausch können eventuelle andere Wege gesehen  oder die eigenen Lösungsmöglichkeiten an andere Frauen weitergegeben werden.

Der Frauennotruf Deggendorf wird in diesem Jahr wieder eine Selbsthilfegruppe für gewaltbetroffene Frauen anbieten.

Die Gruppe wird von einem hauptamtlichen Mitarbeiter angeleitet und findet alle 3 – 4 Wochen statt.

Es geht darum herauszufinden, wie es gelingt nach Gewalterfahrung mit dem Erlebten umzugehen, wie man trotz dieser Krise weitermachen möchte, was gut tut und wie eventuell die Zukunft anders gestaltet werden kann.

Es gilt die eigenen Stärken zu entdecken und sich im gegenseitigen Austausch zu unterstützen.

Informationen und Anmeldung dazu  beim Frauennotruf Deggendorf e.V., Tel. 0991/382460 bzw. info@frauennotruf-deggendorf.de

Weitere Infos und auch die Gruppentermine sind auf der Homepage des Frauennotruf zu finden, www.frauennotruf-deggendorf.de

 

 

 

 

 

Anmeldung bitte jeweils telefonisch unter der Tel.-Nr. 0991 38 24 60 oder per e-mail

[zum Anfang]
Über den Autor


Wir über uns:   Der Frauennotruf Deggendorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und besteht seit 1992. Wir sind eine Beratungsstelle für Frauen und Kinder, die Opfer von Gewalt wurden.