18 Nov 2015

Mädchen und Jungen können Opfer sexueller Gewalt werden.

Prävention muss Kinder selbstbewusst und stark machen und sie dafür sensibilisieren, Grenzen zu erkennen und zu respektieren.

Durch Informationsvermittlung wollen wir auch Eltern und erwachsene Bezugspersonen für das Thema sensibilisieren und ihnen präventive Maßnahmen und Hilfsstrategien aufzeigen.

Besonders Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen bzw. deren Eltern arbeiten, sollten auf den Umgang mit gewaltbetroffenen Menschen gut vorbereitet sein. Basiswissen zum Thema sexualisierte und häusliche Gewalt sollte nicht nur in allen Arbeitsfeldern der psychosozialen und pädagogischen Berufe vorhanden sein, sondern auch in Bereichen wie Polizei, Justiz und Gesundheit.

Präventionsangebote gegen häusliche und sexualisierte Gewalt

Elternabende an Schulen:

Vermittlung sachgerechter Fakten und Hintergründe, Hilfsangebote und Handlungsmöglichkeiten der Eltern, Vermittlung einer präventiven Erziehungshaltung

kostenlos, 1,5 Stunden

Fortbildung von Berufsgruppen und Multiplikatoren

Grundlagenwissen, Prävention, Intervention

30,00 € pro Stunde

Gewaltprävention für Kinder

50,00 € pro Vormittag
„Sprich mit mir“, Workshop für Kinder und Jugendliche gegen häusliche Gewalt
100,00 €, zwei Vormittage

Präventionsangebot für Mädchen

„Lauter starke Mädchen“, Workshop ab 8 Jahre
50,00 € pro Vormittag

„Selbstbehauptung und Grenzen setzen“

Workshop für Kinder und Jugendliche,
75,00 €, 3 Stunden

„Präge“:

Prävention von häuslicher Gewalt und Partnergewalt
Konzept für Schulen ab 9. Klasse

90,00€, 1,5 Stunden Flyer PräGe

Vortrag in Schulen (ab 5. Klasse) zu häuslicher und sexualisierter Gewalt

kostenlos, 1 Unterrichtseinheit

 

Natürlich können unsere Präventionsprojekte zeitlich verändert  oder andere Schwerpunkte gesetzt werden, z.B. Gewalt unter Gleichaltrigen, Mobbing, etc.

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche sind ressourcenorientiert und altersgerecht konzipiert.

[zum Anfang]
Über den Autor


Wir über uns:   Der Frauennotruf Deggendorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und besteht seit 1992. Wir sind eine Beratungsstelle für Frauen und Kinder, die Opfer von Gewalt wurden.